Home
Anmeldung
Kundenlogin
Suche nach News
01.12.2020 - 05:03 Uhr
Stichwort
Sie sind hier: Home > News > alle Bereiche
Mit Studio Goldmine® im Internet zum Millionär?
05.09.2007 - Kunstatelier Joachim Mink
Weinheim (ots) - Von einer neuartigen Idee des Weinheimer
Künstlers Joachim Mink und unter dem Motto "Spaß und Erfolg für alle"
können die Besucher und Teilnehmer der neu ins Leben gerufenen
zweisprachigen Internetseite StudioGoldmine.com gleich in mehrfacher
Hinsicht profitieren. Neben der Möglichkeit die exklusiven Kunstwerke
der Online-Ausstellung zu genießen, können sie diese auch
"pixelweise" erwerben, an deren Veränderung zusammen mit Teilnehmern
aus allen Nationen mitwirken, Werbung betreiben und beim
Weiterverkauf der "Artpixel" auf Gewinne spekulieren.

Kern der von Joachim Mink ersonnenen innovativen Idee ist es also,
seine Bilder nicht nur wie bisher als Original oder als Kunstdruck in
seinem Atelier zu verkaufen, sondern sie als erster Künstler weltweit
einfach "pixelweise" für weniger als 1 Cent/Bildpunkt im Internet zu
vermarkten.

Beim "Kauf" der sogenannten "Artpixel" auf StudioGoldmine.com
erhält der Kunde Werberechte an einem gewählten Bildausschnitt und
mehrere Linkeinträge. Gleichzeitig wird der betreffende
Bildausschnitt im Aussehen verändert. - Internetkunst als
internationales Gemeinschaftsprojekt entsteht - einzigartig und sehr
werbewirksam.

Der Clou: Die erworbenen Werberechte dürfen von ihren Besitzern
jederzeit weiterverkauft werden. Ähnlich wie mit Aktien darf also
auch damit spekuliert werden... Beste Voraussetzung für den
Weiterverkauf mit Gewinn bilden eine Angebotslimitierung auf 100
Bilder a 100 Pixelpakete (Bildausschnitte) und garantiert steigende
Ausgabepreise. Die ersten Teilnehmer dürften also die größten Erfolge
für sich verbuchen können.

Aufgrund der Einzigartigkeit dieser Innovation und der Tatsache,
dass weltweit praktisch jeder PC-Nutzer von zu Hause aus ohne Risiko
und ohne jede künstlerische Fertigkeit mitmachen kann, erwartet
Joachim Mink nach einer gewissen Anlaufzeit eine rege Teilnahme und
einen großen Erfolg für alle Beteiligten und hofft dabei den Umsatz
seines Ateliers sogar auf Millionenhöhe steigern zu können. Und wer
zum Beispiel die Milliondollarhomepage kennt, weiß, dass ein
englischer Student für eine entfernt ähnliche Idee im Handumdrehen so
viele Teilnehmer fand, dass sie bereits in nur 5 Monaten ausverkauft
war.

Auf http://www.studiogoldmine.com erhalten Sie neben weiteren
Detail-Infos mit etwas Glück Ihre eigenen "Artpixel" sogar kostenlos.
Ja. Ein Besuch im Internet lohnt sich bereits wegen der exzellenten
Aquarelle und Zeichnungen. Eines der Exponate wurde sogar vom
weltbekannten Designer Luigi Colani mit dem Prädikat "Super"
ausgezeichnet.

Neugierig? - Dann gönnen Sie sich diesen Kunstgenuss!

Schon durch Ihren Besuch fördern Sie außerdem bereits die
exklusive Kunst von Joachim Mink und allen Teilnehmern. Gut. Der
Weinheimer OB Heiner Bernhard und seine Referentin wünschen dem
Künstler zum Projektstart "viel Erfolg und einen guten Verlauf".

Originaltext: Kunstatelier Joachim Mink
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/67933
Pressemappe via RSS : feed://www.presseportal.de/rss/pm_67933.rss2

Pressekontakt:
Joachim Mink, post@joachim-mink.de 0049(0)6201-58091, 01707546430,
Pressefotos: http://www.studiogoldmine.com/press.htm#fot
Weitere News aus dem Bereich: alle Bereiche
Webverzeichnis Branchenverzeichnis